Begegnungen

Das Ensemble Triskilian spielt, in seinem Programm „Begegnungen“, traditionelle Musik der drei großen Kulturen des Mittelalters: christliche, sephardische und orientalische Musik des Mittelmeerraums.

Begegnung statt Abgrenzung heißt das Motto des Ensembles. Sie lassen sich dabei von Alfons X, genannt „el Sabio“ (der Weise), inspirieren, der im 13. Jahrhundert an seinem Hof Künstler, Wissenschaftler und Musiker aller drei Religionen vereinte. Durch diese Begegnung der Kulturen entstand eine Vielzahl an wunderschönen Liedern. Das Ensemble Triskilian nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die faszinierende Welt dieser Musik.

Durch Spielfreude und den Einsatz vieler historischer Instrumente (Schlüsselfidel, Harfe, Drehleier, Sackpfeife, Flöten, Schalmei, Cister und verschiedenste Perkussion) hauchen die Musiker von Triskilian der frühen Musik neues Leben ein und bringen so musikalische Schätze christlicher, jüdischer und muslimischer Musik zu Gehör.