Anzeige

Mittelalterweltfolk

Voller Kraft und Intensität nimmt TRISKILIAN die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in ferne Länder und Zeiten. Es erklingen traditionelle Songs und Instrumentalstücke sowie märchenhafte Eigenkompositionen. 

Mit ausdruckstarker Stimme verzaubert die charismatische Sängerin Jule Bauer die Zuhörer und entführt sie in magische Welten. In perfekter Harmonie verwebt sich ihre glockenklare Stimme mit der von Christine Hübner zu einem sphärischen Geflecht, rhythmisch ergänzt durch deren einfühlsame Perkussion.  Mit virtuoser Leichtigkeit malt der Multiinstrumentalist Kilian Tonbilder von unglaublichem Reichtum. Getragen und abgerundet durch perlende Klangflächen von Philipp Greb an der Cister.
Mystische Balladen und treibende Tänze ziehen das Publikum in ihren Bann und begeistern es mit erdiger, mitreißender, globalgroovender Weltmusik.

Video